20. OLMA-Schweinerennen

Arena
Täglich um 16 Uhr
mit zwei Läufen, präsentiert von Landi und OLMA.
Aktuelle Rangliste unter www.lvstgallen.ch

Die Wettkassen bei der Arena sind ganztags geöffnet.

Gewinne sind gleichentags bis 17.30 Uhr abzuholen.

Zur Steigerung des Wohlbefindens und der Leistung wird die Futterration unserer Rennschweine mit Biertreber aus der Brauerei Schützengarten AG aufgewertet.
www.schuetzengarten.ch

Tierausstellung

Halle 7.0 / 7.1 und Arenazelt
Tierausstellung Fürstentum Liechtenstein

  • Milchvieh der Rassen Braunvieh, Holstein und Fleckvieh im Rahmen der 15. Vier-Rassen-Eliteschau
  • Grauvieh
  • Mutterkühe mit ihren Kälbern der Fleischrinderrassen Original Braunvieh, Angus, Pinzgauer, Yak, Limousin und Simmental
  • Pferde der Rassen Haflinger und Freiberger
  • Esel
  • Weisses Alpenschaf, Braunköpfiges Fleischschaf, Walliser Landschaf, Mouton d'Ouessant
  • Saanenziege, Gämsfarbige Gebirgsziege, Appenzeller Ziege, Strahlenziege

Halle 7.0 
15. Vier-Rassen-Eliteschau
Informativer Einblick in den aktuellen Stand der Schweizer Milchviehzucht: 57 Elitekühe der Rassen Braunvieh, Fleckvieh, Holstein und Jersey, mehrheitlich aus dem Fürstentum Liechtenstein. Ab Mittwoch, 19.10. zusätzlich 36 Braunviehtiere aus der ganzen Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein.
(Rangierung am Freitag, 21. Oktober, 12.00 h, Arena)

Halle 7.0
Rund um das Schweizer Schwein
Infostand der Suisseporcs

Halle 7.0
Mutterkühe mit ihren Kälbern
Infostand von "Mutterkuh Schweiz"

Halle 7.1
Bedrohte Nutztiere
Züchterverein für ursprüngliches Nutzgeflügel ZUN mit Appenzeller Spitzhauben, Appenzeller Barthuhn und Schweizerhuhn. Verein zur Erhaltung der Schweizerischen Landrassebienen mit Ausstellung seiner Tiere und deren Produkten.

Halle 7.1
Verein Ziegenfreunde mit Degustation und Verkauf feiner Ziegenkäse und Fleischspezialitäten

Halle 7.1
"Lämmer schöppeln für Kinder"
Täglich um 10 und 15 Uhr unter fachkundiger Anleitung. Begrenzte Teilnehmerzahl, Abgabe Teilnehmerkarte am Stand Verein Ziegenfreunde 15 Min. vor Beginn

Freigelände F1
Milchvieh-Laufstall mit Melkroboter
Zugang via Halle 1.0

Freigelände F2a
Brauereipferde der Brauerei Feldschlösschen
Arena-Vorführungen gemäss Tagesprogramm

OLMA Braunvieh-Auktion und -Ausstellung

Halle 7.0
13. - 18. Oktober
51. Ausstellung der Braunvieh-Auktionstiere
Ausstellung von 36 Braunvieh-Auktionstieren aus den OLMA-Kantonen (AI, AR, GL, GR, SG, SH und TG) und dem Fürstentum Liechtenstein

Arena
Dienstag, 18. Oktober, 12.00 h 
51. Braunvieh-Auktion
Versteigerung von 36 Braunviehtieren aus den OLMA-Kantonen (AI, AR, GL, GR, SG, SH und TG) und dem Fürstentum Liechtenstein
Reglement für die Ausstellung der Braunvieh-Auktionstiere und die OLMA Braunvieh-Auktion vom Dienstag, 18. Oktober 2016 mit Informationen zu den Vorschriften bezgl. Tierseuchen, Tierschutz und Eutergesundheit

Fachgespräche während der Auktion

Tierpräsentationen in der Arena

Tierpräsentationen des Ehrengastes Fürstentum Liechtenstein
Donnerstag, 13. Oktober, 10.30 h
Samstag, 15. Oktober, 11 h 
Dienstag, 18. Oktober, 14.30 h
Mittwoch, 19. Oktober, 11 h
Donnerstag, 20. Oktober, 10.30 h
Samstag, 22. Oktober, 10.30 h
Sonntag, 23. Oktober, 10.30 h
Stimmungsvolle, informative Tierpräsentationen mit Pferden, Rindvieh und Kleinvieh (Dauer ca. 1 Stunde)

Donnerstag, 13. Oktober

11.30 - 12.00 /  14.30 - 15.00 h
Tierbeurteilung beim Braunvieh
Warum ist diese Kuh Siegerin der Viehschau und nicht eine andere? Erklärung der Eigenschaften von Kühen und deren wirtschaftliche Bedeutung für die Rindviehzucht

14.00 - 14.30 h
Züchterverein für ursprüngliches Nutzgeflügel ZUN
Informationen zu Pro Specie Rara-Geflügelrassen

15.30 - 16.00 h
Tag der Schweine
Informationen zur Schweinezucht und -haltung

Muttersau mit ihren Ferkel

Freitag, 14. Oktober

10.30 - 11.30 h und 14.00 - 14.45 h
Tag der Fleischrinder mit Cutting-Show
Präsentation von Mutterkühen mit ihren Kälbern.
Beim Cutting, einer Disziplin im Westernreiten, gilt es, mit einem Pferd ein Rind aus einer Herde herauszuholen.

12.30 - 14.00 h
12. OLMA Fleischrinder-Auktion
Versteigerung von 20 trächtigen Fleischrindern und Mutterkühen mit Kälbern

14.45 - 15.30 h
"Muni-Flüsterer" Andrea Accola bringt ein im Laufstall geborenes und im Herdenverband aufgewachsenes Jungrind dazu, sich innerhalb von 45 Minuten widerstandslos anhalftern zu lassen.

Tierschauen

Sonntag, 16. Oktober

24. Nationaler Jungzüchter-Tag
10.00 - 12.00 h
Jugendliche präsentieren ein aus ihrer Sicht züchterisch wertvolles Braunvieh-Rind in der Arena

14.00 - 15.30 h
Mädchen und Knaben im Alter von 8 bis 12 Jahren stellen sich, ihr Umfeld, in dem sie leben, und ein Kalb aus dem Stall ihrer Eltern vor. Beurteilung und Rangierung der Präsentationen durch eine Jury

15.00 - 15.30 h
Tierbeurteilung beim Braunvieh
Warum ist diese Kuh Siegerin der Viehschau und nicht eine andere? Erklärung der Eigenschaften von Kühen und deren wirtschaftliche Bedeutung für die Rindviehzucht

Jungzüchter bei der Präsentation

Montag, 17. Oktober

Tag der Schafe und Ziegen

11.30 - 12.30 h
Präsentation der Schaf- und Ziegenrassen aus dem Fürstentum Liechtenstein

14.00 - 14.30 h
29. Internationaler Schafschurwettbewerb

14.30 - 15.00 h
Schafscheren für Kinder unter fachkundiger Anleitung

15.00 - 15.30 h
Wahl der Geisskönigin 2017
Am Tag der Schafe und Ziegen erfolgt die Wahl der Schweizer Geisskönigin 2017, welche sich im kommenden Jahr für die Ziegen einsetzt und deren Produkte präsentiert. 

Dienstag, 18. Oktober

12.00 - 14.00 h
51. Braunvieh-Auktion
Versteigerung von 36 Braunviehtieren aus den OLMA-Kantonen (AI, AR, GL, GR, SG, SH und TG) und dem Fürstentum Liechtenstein 
(Ausstellung der Tiere vom 13. bis 18. Oktober in der Halle 7.0)

Mittwoch, 19. Oktober

14.00 - 15.30 h
Tag der Pferde
Packende Pferdeshow mit eindrücklichen Pferdenummern des Ehrengastes Fürstentum Liechtenstein

Donnerstag, 20. Oktober

12.00 - 13.30 h
Tag der Esel
Esel sind alles andere als dumm und störrisch, sondern vermehrt wieder beliebte Wegbegleiter. Präsentation verschiedener Rassen und Einblicke in die Aktivitäten des Vereins Eselfest Malbun

14.00 - 15.00 h
Hütehunde im Einsatz
Eindrückliche Schau über die aufwändige Ausbildungsarbeit und den vielseitigen Einsatz von Hütehunden mit Schafen, Gänsen, Enten und Schweinen

15.00 - 15.30 h
Tierbeurteilung beim Braunvieh
Warum ist diese Kuh Siegerin der Viehschau und nicht eine andere? Erklärung der Eigenschaften von Kühen und deren wirtschaftliche Bedeutung für die Rindviehzucht

Freitag, 21. Oktober

Tag der Milchkühe

10.30 - 11.30 h
13. Nationaler Jungrichter-Wettbewerb
Jungzüchterinnen und Jungzüchter aus der ganzen Schweiz rangieren 25 Elitekühe in 5 Abteilungen. Es siegt die Person mit der kleinsten Differenz zur Experten-Rangierung.

12.00 - 15.30 h
Vorstellung und Rangierung der Kühe der 15. Vier-Rassen-Eliteschau
Ernennung der «Miss OLMA» beim Braunvieh, Fleckvieh, Holstein und Jersey
Reglement für die Vier-Rassen-Eliteschau mit Informationen zu den Vorschriften bezgl. Tierseuchen, Tierschutz und Eutergesundheit

Samstag, 22. Oktober

11.30 - 12.00 h
Seilziehwettkampf
Feldschlösschen-Brauereipferd Aramis gegen prominente Schwinger

14.00 - 14.45 h
10. OLMA-Kuhrennen
Kühe mit ihren Reitern zeigen „kuhle“ Szenen in der Arena. "Viehl" Spass und Spannung sind garantiert.

Sonntag, 23. Oktober

13.45 - 14.15 h
Islikers Tierschau
A
müsante Dressurakte mit einer springenden Kuh, sitzenden Freibergern sowie Ponys und Ziegen

14.15 - 15.15 h
Tiere aus fernen Ländern
Präsentation von in der Schweizer Landwirtschaft noch wenig verbreiteten Tieren wie Yak, Texas-Longhorn, Wasserbüffel, Kaschmir-Ziege, Strauss, Lama und Alpaka

 
Weitere Informationen
 
Genossenschaft Olma Messen St.Gallen
OLMA Telefon Telefon +41 (0)71 242 01 33
Splügenstrasse 12, Postfach Fax Fax +41 (0)71 242 01 03
CH-9008 St.Gallen E-Mail E-Mailolma@olma-messen.ch

Olma Messen St.Gallen / Splügenstrasse 12 / 9008 St.Gallen / Tel. 071 242 01 01 / Fax 071 242 01 03
www.olma-messen.ch