Gastregion «Brienz» – Halle 2.1

Die Perle am Brienzersee

Brienz ist an der Ferienmesse St.Gallen Gastregion. Das charmante Dorf liegt am östlichen Ende des türkisfarbenen Brienzersees und hat eine prächtige Landschaft, die von Bergen umgeben ist. Der womöglich romantischste Teil in Brienz ist der historische Dorfteil mit seiner bekannten Brunngasse.

Als Holzschnitzerdorf etabliert
Das Handwerk mit Holz ist eine alte Tradition in Brienz. Im Dorf gibt es noch heute eine Schule für Holzbildhauerei und eine Geigenbauschule, die einzige Fachschule für Geigenbau in der Schweiz. Für das Studium der Holzbildhauerei wurde der heute noch existierende Wildpark oberhalb des Bahnhofs angelegt.

Spaziergang durch die Jahrhunderte
Brienz ist der Ausgangspunkt für viele Ausflugsziele wie das Freilichtmuseum Ballenberg. Hier präsentiert sich die Schweiz, wie sie vor Hunderten von Jahren einmal war. Keine verstaubten Vitrinen, sondern über 100 Wohn- und Wirtschaftsbauten aus der ganzen Schweiz sind zu entdecken und zu bestaunen.

Auch die älteste Dampfbahn der Schweiz startet in Brienz und fahrt in den Sommermonaten und bis in den Herbst hinein täglich zum Brienzer Rothorn auf 2244 Metern über Meer. Von hier oben hat man einen traumhaften Ausblick über die Berglandschaft und Zugang zu Wanderungen mit atemberaubendem Panorama.

Winter und Sommer erleben
Favoriten am östlichen Ende des Brienzersees sind unter anderem die romantischen Giessbachfalle mit dem historischen Grandhotel Giessbach und der Wintersportort Axalp. Mit seiner Sesselbahn und drei Skiliften bietet die Axalp für jeden pures Skivergnügen. Im Sommer lädt sie zu tollen Wanderungen oberhalb Brienz ein.

 
Weitere Informationen
 
Genossenschaft Olma Messen St.Gallen
Ferienmesse St.Gallen
Telefon Telefon +41 (0)71 242 01 55
Splügenstrasse 12, Postfach Fax Fax +41 (0)71 242 02 32
CH-9008 St.Gallen E-Mail E-Mailferienmesse@olma-messen.ch